GEWERBEGEBIETE

  • Hans-Jürgen Winter
    Hans-Jürgen WinterDipl.-Verwaltungswirt (FH)
    Referatsleiter III.2 - Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Wohnungswesen

Gewerbegebiete in
Sulzbach-Rosenberg

Wir haben Ihnen alle wesentlichen Informationen zu den Gewerbeflächen in Sulzbach-Rosenberg auf dieser Seite zusammengestellt. Detaillierte Angaben können Sie auch im IHK Standortportal Bayern, abrufen. Wenn Sie weitere Auskünfte benötigen, hilft Ihnen unser Ansprechpartner gerne weiter. 

Ansprechpartner
    • Hans-Jürgen Winter
    • Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
      Referatsleiter III.2 - Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Wohnungswesen
    • Luitpoldplatz 5 Haus für Bürgerdienste 2.OG / Zi. 10 92237 Sulzbach-Rosenberg
    • 09661 510-184
    • 09661 510-109
    • hans-juergen.winter@sulzbach-rosenberg.de
Stellvertreter
    • Hans-Jürgen Strehl
    • Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
      Stv. Referatsleiter III.2- Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Wohnungswesen
    • Luitpoldplatz 5 Haus für Bürgerdienste 2.OG / Zi. 08 92237 Sulzbach-Rosenberg
    • 09661 510-127
    • 09661 510-109
    • hans-juergen.strehl@sulzbach-rosenberg.de

Industriepark Ost

In Zusammenhang mit der Schließung der Maxhütte hat die Stadt Sulzbach-Rosenberg im Osten des Stadtgebietes den „Industriepark Ost“ zur Ansiedlung von Betrieben ausgewiesen. Das Gebiet umfasst eine Fläche von rund 50 ha. Nach der Baunutzungsverordnung wurde ein Industriegebiet (GI) festgesetzt. Die straßenmäßige Verkehrsanbindung erfolgt über die Industriestraße, Eisenhämmerstraße und Europastraße zum überregionalen Straßennetz (B85, A6).

Industriegebiet Eisenhämmerstraße-Unterschwaig

Dieses Industriegebiet hat sich entlang der Eisenhämmerstraße bzw. Industriestraße am östlichen Rand des Stadtteils Rosenberg entwickelt.
Auf Flächen von 25ha bzw. 60ha sieht der Flächennutzungsplan Gewerbe (GE) – und Industrieansiedlungen (GI) vor. Über die Europastraße erfolgt die überregionale Anbindung an die Bundesstraße B85 bzw. Bundesautobahn A6.

Gewerbegebiet Kauerhof

Das Gewerbegebiet mit seiner Erweiterung umfasst ein Areal von insgesamt rund 35ha. Es liegt im Westen des Stadtgebietes verkehrsgünstig an der Bundesstraße B 14. Nach der Baunutzungsverordnung wurde hierfür ein Gewerbegebiet (GE) ausgewiesen. Über die Bundesstraße B14 ist die verkehrliche Anbindung an die Bundesstraße B85 bzw. Bundesautobahn A6 gegeben.

Gewerbegebiet Maxhütte

Das Gelände des ehemaligen Stahlwerks Maxhütte befindet sich im südlichen Bereich des Stadtteils Rosenberg der Stadt Sulzbach-Rosenberg. Vom Stadtteil Rosenberg ist die Immobilie durch den Bahnhof mit Gleisanlagen und den Rosenbach getrennt. Das Gelände erstreckt sich in Ost-West-Richtung über eine Länge von maximal 1.300 m und eine Breite von 400 m im westlichen und ca. 250 m im östlichen Bereich des ehemaligen Stahlwerks Maxhütte. Das Bauleitverfahren „Neuordung des Maxhüttengeländes“ wurde eingeleitet.