INT. MUSIC FESTIVAL (SRIMF)

Sulzbach-Rosenberg International Music Festival (SRIMF)

Christl Pelikan-Geismann
Alfred Brendel
Misha Quint

Konzerte auf Weltniveau

Das Sulzbach-Rosenberg International Music Festival (SRIMF), ein InterHarmony International Music Festival (USA/Europa), wird geleitet von Misha Quint, einem weltweit renommierten New Yorker Cellisten. Es bietet besonders talentierten jungen Musikstudentinnen und -studenten aus USA und vielen weiteren Nationen die Möglichkeit, zwei Wochen lang in Sulzbach-Rosenberg bei international renommierten Dozenten zu studieren und mit namhaften Solisten und Kammermusikern aufzutreten.

Dieses außergewöhnliche Musikfestival für klassische Musik findet jedes Jahr im Sommer statt. Das Eröffnungskonzert mit Misha Quint, die zwei Meisterkonzerte der Künstler/Professoren, zwei Konzerte ausgewählter Preisträger, eine Opernaufführung in deutscher Sprache und das Orchesterkonzert der Festival Akademie, sind ein Kunstgenuss auf Weltniveau und finden sowohl beim Publikum als auch bei der Fachpresse großen Beifall. Im Jahr 2015 gelang Misha Quint ein besonderer Coup. Er gewann den weltberühmten Pianisten Alfred Brendel für einen Gastvortrag über die „letzten Sonaten“ von Franz Schubert.

Träger des SRIMF ist die Stadt Sulzbach-Rosenberg, Schirmherr 1. Bürgermeister Michael Göth, Veranstalter die Städtische Sing- und Musikschule unter der Leitung von Steffen Weber. Christl Pelikan-Geismann, die sich 2004 dafür einsetzte, dass dieses außergewöhnliche Festival in Sulzbach-Rosenberg etabliert wurde, übernimmt seitdem die Spendenbeschaffung für das SRIMF, organisiert die Unterbringung und betreut die Studenten und Dozenten während ihres Aufenthalts.