Eröffnung der Leihausstellung „Energiewende“

Die Energiewende beschäftigt viele Bürgerinnen und Bürger: Wo stehen wir? Was kann jeder einzelne tun? Worauf kommt es beim Austausch von Glühbirnen an? Worauf muss ich bei der Sanierung meines Hauses achten? Wie laut sind Windräder wirklich?

Die Leihausstellung „Energiewende“ der Regierung der Oberpfalz bietet Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Sie regt zum Mitmachen an und zeigt einfache Möglichkeiten, Energie im Alltag einzusparen.

Die Leihausstellung Energiewende wurde nach den Grundsätzen des Energie-3-Sprungs Energie senken – Energieeffizienz steigern – Erneuerbare Energien ausbauen aufgebaut.

Zur Eröffnung der Leihausstellung im Foyer des Historischen Rathauses Sulzbach-Rosenberg begrüßte Erster Bürgermeister Michael Göth Vertreter des Stadtrates, der Verwaltung, der Schulen und der Banken. Hans-Jürgen Strehl als Projektverantwortlicher der Stadtverwaltung sowie die Klimaschutzkoordinatorin des Landkreises Katharina List führten anschließend mit kurzen Erläuterungen zum Energiesparen in die Thematik der Ausstellung ein.

Die Leihausstellung „Energiewende“ kann bis zum 17. März 2017 zu den normalen Öffnungszeiten im Rathausfoyer besucht werden.

Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken.